Donnerstag, 7. März 2013

Modisch up to date mit distressed dots und Anleitung für die WOW Karte...

...als ich dieses Shirt gestern morgen beim Einkaufsbummel entdeckte, mußte ich ein bißchen schmunzeln... ganz klar, wie das Muster auf das Shirtgekommen ist, oder??? ;o) Jedenfalls ist es gleich in meinen Einkaufskorb gewandert, das Muster ist so oder so total schön.
So, und da einige ganz lieb nach der Anleitung für die Karte vom letzten  Post fragten und ich keine Ahnung habe unter welchem Namen sie möglicherweise im WWW läuft, kommt hier jetzt meine "Bauanleitung":

 
Eigentlich besteht die Karte aus zwei Klappkarten, zwischen die ein ziehharmonikaartig gefaltetes Stück Cardstock in der gleichen Höhe geklebt wird.Oben auf dem Foto seht ihr die entsprechenden Teile mit ihren Maßen (Achtung: alles Inch-Angaben!), zum Vergrößern bitte anklicken, dann müßte man die Zahlen gut lesen können, ansonsten  einfach melden.Die Grundanleitung ist für maximal 6 Buchstaben in einer Reihe, sollten es mehr werden, wie bei meinem Modell, muß noch Ziehharmonika angeklebt werden.Das ist eigentlich schon fast Alles,der WOW Effekt entsteht dadurch, dass in der oberen und unteren Reihe die Tabs für die Buchstaben in einer Richtung an die Ziehharmonika geklebt werden (z. B. dort alle links von einer Bergfalte), und in der Mitte in der entgegengesetzten Richtung (z.B. rechts von einer Bergfalte).Das klingt jetzt vielleicht sehr theoretisch, aber wenn man die vorbereiteten Teile vor sich liegen hat, kann man es ganz gut erkennen , ansonsten gerne nachfragen. Wichtig ist auch, dass die Falze der Ziehharmonika mit dem Falzbein gut nachgezogen werden, um so schöner fächert sich die Karte später auf.
Und dann geht es nur noch an´s Verzieren...
Ich hoffe, meine Beschreibung hilft euch weiter, viel Spass beim Nachbasteln!

Kommentare:

Miriam hat gesagt…

Danke für die Anleitung, Dagmar!
Da werd ich doch glatt heute noch ein bisschen prokrastinieren und statt zu lernen lieber eine Geburtstagskarte werkeln :-) - hab ja noch bis Mittwoch Zeit zum Üben ...hüstl...

Liebe Grüße
Miriam

Helga hat gesagt…

Wirklich verblüffend wie sich das Muster des T-Shirts und vom Distress Dots Stempel gleichen.
Danke für die Anleitung! Habe schon dein Werk und das von Melanie bewundert. Gar nicht so schwer wenn ich jetzt die Anleitung so sehe.
LG Helga

Steffi hat gesagt…

Dagmar, vielen Dank für deine Anleitung, so kann ich aufhören selbst zu tüfteln und zu messen.
Liebe Grüße
Steffi

Anonym hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die Anleitung!
Gruß
Britta W.

Anonym hat gesagt…

Danke für die tolle Anleitung, scheint ja gar nicht so schwierig zu sein. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Das ist auf jeden Fall eine sehr wirkungsvolle Karte!
Liebe Grüße
Andrea

Anonym hat gesagt…

Hallo Dagmar!
Danke für deine Anleitung,die du so schnell erstellt hast, bist ein Schatz!! Mal schauen ob ich das hinbekomme...
Liebe Grüsse Elisabeth

Anonym hat gesagt…

1.000 DANK für die tolle Anleitung - mal sehen ob die Karte bei mir genauso schön wird wie bei Dir!

LG
Manuela

B2 - eigentlich Bettina ... hat gesagt…

Hallo Daagmar!
Ich bin großer Fan von technischen KArten, und darum ist dieses geniale Wunderwerk natürlich ein Muss für mich. Ichverstehe nur die Anleitung überhaupt nicht. Ich habe rechts und links die Karten, in der Mitte die Zieharmonika und darauf die tabs für die Buchsstaben. Soweit alles klar. Aber wie setze ich die 3 Grundteile aneinander????? Also: was mache ich mit den Klappkarten überhaupt, wann klappen die wohin, wenn ich die Karte auseinanderziehe oder zusammenschiebe, wie klebe ich die 3 Teile aneinander? Könntest Du das auch noch verraten? Ich sehe an dem Zickzack z.B. keineKlebelaschen. Ist jeweils die erste Strecke des Zickzack zum Festkleben oder ... Sorry, aber nur die Maße reichen mir nicht.

Danke!

B2 - eigentlich Bettina ... hat gesagt…

Ha, Sieg! Ich bin so lange zwischen Deinen und Evas Beiträgen hin und her gehopst, bis ich alles erkennen und verstehen konnte. Und darum gibts jetzt auch bei mir schon so eine tolle Karte: http://kunstalacard.blogspot.de/2014/02/eine-wow-zug-wasserfall-karte-mit-3.html
Danke fürs Vorwerkeln und Mitteilen!

Claudia hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung:)